Leopard-2-Panzer für die Ukraine…kein Problem! Aber dann ist Schluss, oder?

doch etwas selber machen müssen die schon…

schickt denen 100 Panzer…aber nix da fix und fertig!

oder den wohl zweitbesten….alles da!…müssen sie nur noch kleben und dann Schuss fertig!

mit etwas guten Willen….alles kein Problem…oder können die Ukrainer nicht einmal selber kleben?



Zwecks Fortführung der Artikel
bitte jeden Bericht bewerten

 

3 Gedanken zu “Leopard-2-Panzer für die Ukraine…kein Problem! Aber dann ist Schluss, oder?

  1. Diese , die sich Politiker schimpfen, sind eben keine, aber dafür prägnante
    Kriegstreiber. Oder wie sollte man die Situation sonst deuten. Dieses Pack muss von
    der Erde verschwinden, denn Friede kann nur ohne diese Provokateure, Kriegstreiber
    und Verbrecher übelster Sorte sein !? Man ist zwar kein Prophet, doch die Zeit wird
    kommen. Shalom…

     

  2. Nein! Dann ist noch lange nicht Schluss!
    Der Jude Selenski hat gemerkt, dass er
    nur fordern braucht und schon wird
    geliefert. Darum werden dann auch noch
    Tornados gefordert. Man fragt sich, warum
    er nicht gleich Atomwaffen fordert!
    Kommt noch!
    Deutschlands Schweine-Grüne überschlagen
    sich vor Begeisterung und erklären jeden
    zum „Nazi“, der gegen eine Lieferung von
    Atomwaffen an Selenski ist.
    Russland antwortet dann mit Atomkrieg,
    nicht nur in der Ukraine, sondern auch in
    Deutschland. Dann besteht Hoffnung, dass
    endlich Hochverräter-Wählerschweine
    vernichtet werden, die ihr eigenes Volk
    nicht mehr kennen und immer eine
    andere Ethnie wählen.

     
    1. Vorsicht! Wir wollen doch nicht die Rasse der Schweine beleidigen, was im Vergleich mit GRÜNEN stets der Fall wäre. Nazi…lieber zum Nazi erklärt werden als zum Haufen der antideutschen Ableger einer anglikanischen Erziehung….oder?

       

Kommentar verfassen