Kakerlaken, Heimchen und Würmer zu essen?“ Insektenessen – das ist leider nicht nur Propaganda der Mainstream-Medien und aktuell des Weltwirtschaftsforums in Davos, das ist seit Kurzem sogar Gesetz!

oh nein! Kein Spaß oder ironisch…

GESETZ!!!! AB JETZT IST ES GESETZ!!! DAS BEDEUTET, JEDER IST LETZTENDLICH GEZWUNGEN UND VERPFLICHTET INSEKTEN ZU::::::HERUNTERZUWÜRGEN!!!!

Jetzt müssen wir Insekten essen! Überall wird Werbung für sogenanntes klimafreundliches Essen gemacht. „Spiegel-TV“ machte eine Sendung und fragte: „Was bringt erwachsene Menschen dazu, Kakerlaken, Heimchen und Würmer zu essen?“ Insektenessen – das ist leider nicht nur Propaganda der Mainstream-Medien und aktuell des Weltwirtschaftsforums in Davos, das ist seit Kurzem sogar Gesetz!

Ab dem 24.01.2022 hat die „EU“ erlaubt, dass in jeder Nahrung Insekten enthalten sein dürfen.

Die Härte ist, dass dieses nur unter „Zutaten“ steht….und zwar in LATEIN!!!!

Da bleibt wohl nichts anderes übrig als die Namen der allgemein verwendeten Insekten ins deutsche zu übersetzen und die Notiz ständig beim einkaufen mit sich zu führen!…


Zwecks Fortführung der Artikel
bitte jeden Bericht bewerten

 

2 Gedanken zu “Kakerlaken, Heimchen und Würmer zu essen?“ Insektenessen – das ist leider nicht nur Propaganda der Mainstream-Medien und aktuell des Weltwirtschaftsforums in Davos, das ist seit Kurzem sogar Gesetz!

  1. Wenn wir, als Bürger dieser Erde dieses perverse Ansinnen der Kabalen Eliten
    tolerieren, dann sind wir es nicht mehr wert, als loyale Bürger angesehen zu werden.
    Doch genau das ist der Punkt, daß diese Kabalen Perversen nun ganz offen, die
    Kathegorie Mensch, im Bewusstsein total zu degenerieren. Es ist einfach nur
    pervers und verbrecherisch, besser tiefgründig satanisch, denn satanischer geht es wirklich nicht mehr. Wenn man diese Diskusion registriert, hat man schon schlechte
    Karten im paralelle Gedanken . Es geht hier einfach nur um unsere Entwürdigung. Da reden diese Gesprächspartner von der Massengesellschaft ist eigentlich schon anrüchig.

    Es geht doch grundsätzlich um die Begriffe Mensch und Würde und beides will
    man gezielt , satanisch hinterhältig zerstören, ohne das die sogenannte Goy es
    wahrnehmen in vollem Bewusstsein. Es ist einfach nur ein SKANDAL!!!!!!666
    New World Order. Diese perversen, grunzenden Schweine , die aus dem Hinterhalt
    hervortreten sind überfällig reif, im Rahmen einer weltweiten Revolution eleiminiert
    zu werden, das sollte dann auch ein Weg zu einer Regierung werden, die von
    humanen Elementen der Gattung Mensch geführt wird und zu einer humanen,
    gegenseitig achtenden und respektierenden Rasse des Menschen führt ohne
    diese Hinterpfotzigkeit dieser Elemente satanischer Eigenschaften, die alles
    bietet, ausser Wahrheit, ERkenntnis und Liebe der Menschen untereinander.

    Es ist einfach nichtr zu fassen, wie diese Perversen still und heimlich , jedoch
    unheimlich perverse , intrigante Pläne gegenbüber der Menschheit als
    totale Entwürdigung an den Mann bringen wollen.

    Denken wir doch sehr intensiv darüber nach, was denn im Zusammenhang abläuft.
    Haben wir verstanden,was da üb erhaupt abgeht, das ist Perversion in
    unbechreiblicher Hinterhältigkeit die uns so offen präsentiert wird.

    Es ist wahrhaft nicht mehr zu fassen, geschweige denn, daß noch irgendjemand
    Gedanken darüber verschwendet. Es sei denn, daß ein Gegenschlag von unserer
    Seite in Form unermesslicher Empörung und Härte erfolgt, so einen geistigen
    Unrat/Abfall an uns heranzutragen. Es ist ein Skanbdal in allerhöchster POTENZ!!!!!!

    Wann wollen wir denn unseren eigene Scheisse fressen, wird sicher auch noch kommen!?

    Fuck the devil und dessen Anbeter !!!!!!666 Another New World Order

     

  2. Jetzt esst lieber mal schön auf!
    Der WEF hat nämlich beschlossen,
    dass jeder sich das linke Bein abhacken
    muss!
    Und zwar muss das diesmal jeder selber
    tun, denn der Andrang wär zu gross in
    den Krankenhäusern und Amputationszentren,
    und eine Amputation dauert ja länger als eine
    Covid-Spritzung.
    Diesmal übrigens ohne Bratwurst.

     

Kommentar verfassen