1.000 Prozent: Mehr „plötzliche Todesfälle“

Mit Beginn der Corona-Massenimpfungen gab es einen sprunghaften Anstieg von Todes- und Krankheitsfällen. Das zeigen Patientendaten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

Vollständige Fassung des Videos ab 20 Uhr NUR unter https://www.compact-online.de/1-000-p.


Wussten Sie, dass Ex-Papst Benedikt vom Internationalen Tribunal für die Aufklärung der Verbrechen von Kirche und Staat (ITCCS) wegen rituellen Kindesmordes angezeigt wurde? Oder dass Fluorid bereits vor 75 Jahren eingesetzt wurde, damit die Menschen stumpfsinnig wurden und nicht auf die Idee kamen, zu rebellieren? Es ist ein unvorstellbar großes Netzwerk, das wie ein Schimmelpilz die gesamte Bevölkerung und alle Lebensbereiche überwuchert. Wer sind die Drahtzieher? Die Autorin hat akribisch recherchiert und deckt Zustände auf, die uns „die Haare zu Berge stehen lassen“.

Artikel-Informations-Wert
Bitte den Artikel bewerten

 

Ein Gedanke zu “1.000 Prozent: Mehr „plötzliche Todesfälle“

Kommentar verfassen