Große Veränderungen bei der Lebensmittelversorgung

Stück für Stück…aufgrund der globalistischen Anordnungen wurden zahlreiche Lebensmittel-Versprungs-Firmen zerstört

in den letzten Monaten kam es weltweit zu Anschlägen gegen die Versorgungs-Industrie. Insbesondere in den USA und Europa. Viele waren in der angeordneten Energie-Krise zur Aufgabe gezwungen.

So können die Verkäufer nicht mehr alle Filialen ausreichend beliefern……Hungern werden trotzdem letztendlich alle! Zumal die Kosten für Beerdigungen drastisch steigen…was ist denn daran so wichtig, gerade jetzt?…..wer frei denken kann der/die wissen das schon…0der?

‼️ Was ist denn da los? Aldi macht in Dänemark dicht

„Aldi zieht sich nach rund 45 Jahren aus Dänemark zurück.

Das teilte der Discounter am Freitagabend gemeinsam mit seinem Konkurrenten Rema 1000 mit, der 114 der 188 dänischen Aldi-Filialen übernimmt.

Zur Übernahme habe man eine Vereinbarung getroffen, der die dänischen Wettbewerbsbehörden noch zustimmen müssten.

Die restlichen Aldi-Läden werden demnach im Laufe des kommenden Jahres geschlossen oder verkauft. Rund 1600 der etwa 2800 Aldi-Mitarbeiter im Land sollen von Rema übernommen werden. (…)

Nach sorgfältiger Prüfung der Aktivitäten auf allen Märkten habe die Aldi Nord Group die schwierige Entscheidung getroffen, den dänischen Markt zu verlassen, wurde der geschäftsführende Direktor von Aldi Dänemark, Finn Tang, in der gemeinsamen Mitteilung zitiert. Über den Kaufpreis vereinbarten die beiden Seiten Stillschweigen.“

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/was-ist-denn-da-los-aldi-macht-in-daenemark-dicht-82207152.bild.html


Artikel-Informations-Wert
Bitte den Artikel bewerten

 

Kommentar verfassen