Fast wie bei Alien oder in den x-Files: Was wächst im Körper von COVID-19-Geimpften?

faserartige, gummiartige Strukturen, Fäden aus den Körpern der Toten, die in Gewebe, Adern/Venen und Organen abgelagert wurden.

wollen wir dabei nicht die Chemtrails vergessen

Suchergebnisse für „Chemtrails“ – DLinfo – aktuell, Geschichte und Zusammenhänge (deutschelobbyinfo.com)

„Died Suddenly, eine Dokumentation, auf die wir gestern hingewiesen haben, ist letztlich eine Dokumentation, in deren Zentrum die Erfahrungen stehen, die Bestattungsunternehmer und Einbalsamierer machen, seit das Massenimpfexperiment begonnen hat. Seither ziehen sie faserartige, gummiartige Strukturen, Fäden aus den Körpern der Toten, die in Gewebe, Adern/Venen und Organen abgelagert wurden.

Die Dokumentation enthält neben dem Verweis auf Blutgerinnsel keinen Hinweis darauf, was die Einbalsamierer aus dem Körper der Toten holen.

Die Frage danach, was das eigentlich ist, das da in Länge aus toten Körpern gezogen wird, sie bleibt offen.“


Ich bin Lehrerin in Berlin und uns wurde von offizieller Seite mitgeteilt, dass keine Lichterketten mehr in den Berliner Schulen erlaubt sind. Künstliche Weihnachtsbäume sind ebenso verboten. Echte Bäume sind in diesem Jahr (noch) erlaubt.

Nun, Hauptsache in jedem Klassenraum stehen riesige Luftreiniger herum und die Shoppingcenter sind hell erleuchtet.

Weihnachten und die Kinder sind wieder einmal nebensächlich.
Ich stelle natürlich einen eigenen Baum im Klassenraum auf und sicher werden auch Lichter daran leuchten.


TELEGRAM https://t.me/Wiggerl_DL

Wichtig zwecks Fortführung: Bitte die Artikel bewerten

 

Ein Gedanke zu “Fast wie bei Alien oder in den x-Files: Was wächst im Körper von COVID-19-Geimpften?

Kommentar verfassen