Website-Icon DLinfo – aktuell, Geschichte und Zusammenhänge

Klima-Schwindel: Eine Religion und ihre falschen Propheten, die Milliarden scheffeln 🌍🕌

bereits 2010 in sat1 deutlich und punktgenau vorhergesagt!

Mit dem heutigen 18. November endet die 27. Weltklima-Schwindel-konferenz der UNO im ägyptischen Sharm el-Sheik. Großes Thema der Konferenz waren sogenannte Ausgleichszahlungen für Entwicklungsländer. So heißt es etwa in einem Entwurf, es gebe einen „dringenden und umgehenden Bedarf für neue, zusätzliche, berechenbare und angemessene finanzielle Mittel“, um diese im Kampf gegen den Klimawandel zu unterstützen. Zahlen soll der Westen, denn der CO2-Ausstoß der Industrieländer sei für allerlei Katastrophen überall auf der Welt verantwortlich. Dass das mit wissenschaftlich fundierten Tatsachen nichts zu tun hat, sondern vielmehr mit religiös anmutenden Glaubenssätzen, haben wir in diesem Beitrag aufgearbeitet.

💡 Viele verschiedene, vom Mainstream unter den Tisch gekehrte oder verdrehte Aspekte zum Klima-Thema finden Sie in unserer neuen Spezial-Rubrik „Klimaschwindel AUF1“: https://auf1.tv/klimaschwindel-auf1


Wichtig zwecks Fortführung: Bitte die Artikel bewerten

Die mobile Version verlassen