Berliner Autofahrer haben von Selbstklebenden💀 die Nase voll…die letzte Degenerierte-Generation…hoffentlich!

»Geh arbeiten, du Penner!«

+++ 1.100 Wissenschaftler erklÀren: Es gibt keinen Klimanotstand +++

Richtig gute Freunde machen sich die Selbstklebenden von der Letzten (De-)Generation bei den Berliner Autofahrern nicht. Wieder blockieren sie Straßen und die Autofahrer geben ihren Kommentar in bester Berliner Schnauze dazu ab: »Geh arbeiten, du Penner!« ist dabei sogar noch relativ höflich.

Wer in der Schule den Unterricht schwĂ€nzt, seine Hausaufgaben nicht macht und dumm bleibt, der landet einmal auf der Straße. So hieß es zu Großelterns Zeiten. Bei einem Blick auf die Selbstklebenden der Letzten (De-)Generation scheint sich dieser Spruch bewahrheitet zu haben. Sie können offensichtlich nichts – außer ihren Mitmenschen auf die Nerven zu gehen und Menschenleben durch ihre Straßenblockaden zu gefĂ€hrden. Vor allem in Berlin.

Der Berliner gilt ja per se nicht unbedingt als Paradebeispiel fĂŒr Höflichkeit oder RĂŒcksichtnahme. Der Umgangston ist eher burschikos, die eingeborenen Berliner versuchen das dann mit dem Begriff »Berliner Schnauze« freundlicher darzustellen. »Wat willste?!« ist dabei ein universell zu verwendender Kurzbegriff, der in vielerlei Bereichen Anwendung findet.

Die Polizei gibt sich MĂŒhe, die auf den Leim gegangenen ordnungsgemĂ€ĂŸ und vorsichtig abzulösen. Die Berliner Autofahrer sind da anderer Ansicht und greifen vermehrt zur Selbsthilfe – sowohl verbal wie auch körperlich.

Eine Truppe Angeleimter durfte jĂŒngst den geballten Unwillen von Berliner Autofahrern hautnah erleben. Aus einer Entfernung von nicht einmal 30 Zentimeter brĂŒllten gleich drei FahrzeugfĂŒhrer einen Ă€lteren Geleimten beidseitig in die Ohren, was er fĂŒr ein Idiot sei. Er sei ein Penner, ein Ar***loch, ein  Faulenzer; er möge arbeiten gehen und nicht dem Staat auf der Tasche liegen. Auch die anderen Selbstklebenden bekamen ein Stakkato von UnflĂ€tigkeiten in ordentlicher LautstĂ€rke zu hören. Dem einen oder anderen der Letzten (De-)Generation werden am Abend die Ohren noch ordentlich gepfiffen haben.

Berliner Autofahrer haben von Selbstklebenden die Nase voll (freiewelt.net)


+++ Milliarden-Finanzpaket der EU fĂŒr SĂŒdafrikas Kohleausstieg: Deutschland großzĂŒgigster Spender +++

+++ Warum werden EU-Daten nicht veröffentlicht? Deutschland zahlte 2021 ĂŒber 21 Milliarden +++

TELEGRAM https://t.me/Wiggerl_DL

Wichtig zwecks FortfĂŒhrung: Bitte die Artikel bewerten

 

2 Gedanken zu “Berliner Autofahrer haben von Selbstklebenden💀 die Nase voll…die letzte Degenerierte-Generation…hoffentlich!


  1. … hab ich vorhin auf RT gepostet:

    Sie können sicher sein, sobald der BLACKOUT kommt,
    ist der GRÜNE SCHWEINSDRECK weg!
    Diese Formulierung ist natĂŒrlich nicht die feine
    englische Art, aber man muss sich klar sein, so wie
    die GrĂŒnen das deutsche Volk und Deutschland
    VORSÄTZLICH KAPUTTSCHEISSEN, sind deutlichere
    Worte angesagt!
    Wenn der BLACKOUT nur ein paar Tage dauert, ist
    BÜRGERKRIEG die unweigerliche Folge, weil dann
    absolut nichts mehr funktioniert. Danach hat es den
    GRÜNEN DRECK die lĂ€ngste Zeit gegeben, weil unter
    solchen LEBENSBEDROHENDEN UmstÀnden, selbst die
    WĂ€hler der GrĂŒnen, vom normalen Volk ganz abgesehen,
    die Schnauze voll von dem GRÖSSTEN DRECK haben,
    der Deutschland je besudelt hat. Ich glaube sogar, dass der
    GRÜNE MIST dann seines Lebens nicht mehr sicher sein kann.
    Was die GRÜN-LINKSSPINNER fĂŒr ein menschenverachtender
    ABSCHAUM sind, sieht man ganz klar, dass diesen IRREN das
    sich Fest-Kleben auf der Strasse wichtiger war, wie das
    Menschenleben einer 44-jÀhrigen Radfahrerin!
    Der Betonlastwagen, musste sogar NOCH EINMAL ĂŒber
    die Radfahrerin rollen, weil diese KLIMA-DRECKSCHWEINE
    den Weg nicht freimachen wollten!
    Dieser links-grĂŒne SPINNER-DRECK wird als der grösste
    Abschaum in die Geschichte der „BRD“ eingehen!
    Das ganze Volk will diesen links-grĂŒnen SCHEISSDRECK
    nicht mehr! Was sich auch bei Umfragen der BILD zeigte!
    „97 Prozent“ der Befragten waren dafĂŒr, dass dieser
    Klima-Abschaum von der Polizei wie in Frankreich von der
    Strasse gerissen werden darf!
    „96 Prozent“ waren dafĂŒr, dass dieser Klima-Abschaum
    hart bestraft wird mit Freiheitsstrafen!

     

Kommentar verfassen