WM-Botschafter nennt Homosexualität „geistigen Schaden“…da sind wir uns doch ausnahmsweise mal einig

Während der WM werden viele Dinge hier ins Land kommen. Lass uns über Schwule reden“, sagte Salman.

Das Wichtigste ist doch: Jeder wird akzeptieren, dass sie hierherkommen. Aber sie werden unsere Regeln akzeptieren müssen.“

Er habe vor allem Probleme damit, wenn Kinder Schwule sähen. Denn diese würden dann etwas lernen, was nicht gut sei. In seinen Augen ist Schwulsein „haram“ und verboten, meinte Salman.

„Es ist ein geistiger Schaden.“ Das Interview wurde sofort durch den Pressesprecher des WM-Organisationskomitees abgebrochen.

WM in Katar: Botschafter nennt Homosexualität „geistigen Schaden“ – WELT

abgebrochen…durch den WM-Pressesprecher…alles klar? Schwule, Homos werden im Westen angebetet und verehrt. Warum eigentlich? Sie tragen nichts zur biologischen Aufgabe, der Fortpflanzung bei. Auch in keiner sonstigen Art und Weise. Auch gehören gerade 5 % dazu…mehr erlaubt die Natur nun mal nicht als Fehl-Entwicklungen.

Damit sind sie von Natur aus: ABARTEN…Abarten durch geistigen Schaden.

Nun ist es so, dass viele Ärzte, insbesondere aus dem Bereich der Hirn- und Verhaltensforschung, durchaus wissen das es sich um einen Schaden handelt und keineswegs eine natürliche Ausnahme ist..

Nicht wenige Ärzte bieten auch eine Behandlung an. Es ist demnach durchaus heilbar!

Doch diese Mediziner werden verleugnet und niedergeschrien bis hin zur existenziellen Vernichtung.

Katar. Die WM interessiert mich nicht. Nein, nicht wegen Katar, sondern wegen unserer nicht mehr vorhandenen Nationalmannschaft. Ganz offen? Spieler, die nicht zumindest in Europa als West-Europäer geboren sind und perfekt deutsch sprechen, sowie die gleichen kulturellen Zusammenhänge wie der Schnitt in West-Europa haben, ja…das sind keine Deutsche!ein Stückchen Papier und dummes Geschwätz schaffen zum Glück keinen Deutschen oder sonstigen West-Europäer…oder?

Wichtig zwecks Fortführung: Bitte die Artikel bewerten

 

Kommentar verfassen