DIE BRD, nicht das Deutsche Reich, BEREITET SICH AUF DIE KAPITULATION VOR

Ohne dass es jemand wirklich wahrnimmt, sendet die BRD seit etlichen Jahren die Botschaft an die Welt, dass man im Kriegsfall deutschen Boden nicht verteidigen wird…

da das Deutsche Reich mangels Erwachens und Denkfähigkeit des Deutschen Volkes, noch nicht wieder geschäftsfähig ist, versuchen die BRD-Darsteller schnell so viel wie möglich zu vernichten. Völkerrechtlich hat die BRD keine Rechte und sobald das DR wieder in Amt und Würden ist, werden alle Verträge, Vereinbarungen und Gesetze durch die BRD ungültig! Das ist ihnen bekannt und so wollen sie auf Dauer zerstören und das Land mit Fremden illegal fluten.

Ohne dass es jemand wirklich wahrnimmt, sendet die BRD seit etlichen Jahren die Botschaft an die Welt, dass man im Kriegsfall deutschen Boden nicht verteidigen wird, gar nicht verteidigen kann. Mit und nach drei unfähigen Verteidigungsministerinnen ist die Bundeswehr in einem jämmerlichen Zustand, ja eigentlich kampfunfähig. Während der letzten Tage kam dann noch die Meldung, dass die Bundeswehr nur über Munitionsbestände verfügt, die für gerade mal zwei Tage ausreichen. Siehe hier: Natürlich ist dieser Zustand auch darin begründet, dass skrupellos Waffen und Material an die Ukraine geliefert worden ist. Das gilt nicht nur für die Bundeswehr; selbst in den USA wird darüber diskutiert, ob man sich mit den Lieferungen an die Ukraine nicht schon weitgehend entwaffnet hat. Es wird auch angeführt, dass eine rasche Erhöhung der Waffenproduktion erst in einigen Jahren den Abfluss in die Ukraine kompensieren könne. Ist das auch ein Grund, warum die USA so konsequent darauf beharren, sich am Krieg der Ukraine nicht offen beteiligen zu wollen?

Die NATO kann und wird Deutschland nicht beschützen

Nun könnte man blauäugig annehmen, die BRD befände sich unter dem Schutz der NATO und die Bundeswehr wäre Teil davon. Das, was für alle anderen NATO-Mitglieder gilt, trifft für die BRD jedoch nicht zu. Deutschland hat hier einen anderen Status. NATO-Mitglied oder nicht: Deutschland lebt in einem Zustand des Waffenstillstands, sowohl nach Osten als auch nach Westen. Vergessen wir nicht: Die NATO wurde gegründet mit dem Ziel, sie solle „die Amerikaner drinnen, die Sowjets draussen und die Deutschen unten halten”. Das sagte kein geringerer als Lord Hastings Ismay, der erste Generalsekretär der NATO. Aber selbst, wenn die NATO die BRD verteidigen wollte, gibt es noch den Paragraph 5 des NATO-Vertrags: Der besagt klar, dass der Verteidigungsfall nur eintreten kann, wenn das betreffende Land konkret angegriffen wird.

Die BRD bereitet sich auf die Kapitulation vor – Ansage

Bitte den Artikel bewerten

 

Kommentar verfassen