„Great Reset“ am Küchentisch: Globalisten wollen uns Insekten schmackhaft machen 🐜🍽

Und wie üblich fängt die Umerziehung bei den Kindern an.

Bekanntlich gibt es kaum eine Frechheit, die uns die selbsternannten Weltherrscher nicht zumuten wollen. Seit einer Weile gehört es zum Programm der Globalisten, zwar den Verzehr von Fleisch und sonst allen Tierprodukten zu verteufeln, dafür aber Insekten als Ersatz anzupreisen. Dabei ist das alles andere als gesund. In letzter Zeit wird die diesbezügliche Propaganda immer penetranter. Und wie üblich fängt die Umerziehung bei den Kindern an.

Globalisten wollen uns Insekten schmackhaft machen

+++ Mitten in der schlimmsten Krise: Scholz verdoppelt Kanzleramt-Bau für 777 Millionen Euro +++


TELEGRAM https://t.me/Wiggerl_DL

Das Ernährungsproblem der Welt ist lösbar – und zwar ohne Gentechnik. Luc Bürgins Bestseller über die sensationelle Entdeckung beim Pharmakonzern Ciba-Geigy – jetzt in vollständig überarbeiteter Neuausgabe – ist heute brisanter denn je. In Laborexperimenten haben Forscher bei Ciba-Geigy Getreide und Fischeier einem elektrostatischen Hochspannungsfeld ausgesetzt. Das Resultat war bahnbrechend

Bitte den Artikel bewerten

 

Kommentar verfassen