Alice Weidel in Bestform

aber kommt es auch an?

nach den letzten „Wahlen“ zeigte sich deutlich, dass nur wenige Prozente des Volkes aufgewacht sind…was heißt aufgewacht? Nicht einmal erkannt haben, was hinter den Grünen steckt…nicht erkannt haben, was eine DE-Industrialisierung bedeutet…

Nach den Wahlen zu urteilen sind weiter rund 80 Prozent unter anglikanischer Kontrolle.

Oder die Wahlen wurden im Ergebnis manipuliert…aber nein! …so etwas darf es doch nicht geben…oder?

Ihre Worte in die Ohren von 80 Prozent die an echten Wahlen glauben…

Bitte den Artikel bewerten

 

2 Gedanken zu “Alice Weidel in Bestform


  1. „Mmmm, duftet der Käse in der Mausefalle gut“,
    dachte sich die Maus, bevor ihr der Schnapper
    das Genick abschlug.
    .
    Für diejenigen, die nicht wissen, was ich damit
    sagen will, erkläre ich es auch gerne ausführlicher.
    .
    Die AFD ist eine Israel-Partei!
    .
    ALLE, alle(!) wichtigen Führungspersönlichkeiten
    der AFD waren bisher totale Hochverräter an der
    deutschen Sache oder kamen von jüdischen
    Israel-Banken wie Goldman & Sachs (wie Weidel).
    .
    Dass die AGD – kein Tippfehler! – keine Alternative
    FÜR, sondern GEGEN Deutschland ist – und da mag
    Weidel noch so klug daherreden – zeige ich an
    2 wichtigen Beispielen, Corona und der Migrationswelle.
    .
    Zu Corona: über 1 Jahr lang gab es keine Kritik
    am Corona-TERROR der Verbrecher-Systemparteien
    durch die AGD, obwohl sie von Leuten wie mir immer
    wieder auf die Corona-LÜGEN hingewisen wurde, in
    zahllosen You-Tube-Kommentaren und in direkten
    E-Mails an die Parteiführung selber.
    An Dummheit oder Uninformiertheit kann es also
    nicht gelegen haben, das war deutschfeindliche
    Absicht! Und auch vorsätzliche Falschheit und Lüge!
    Ein jüdischer Arzt und Mitglied des Landesparlaments
    in Baden-Württemberg sprach von „MORDIMPFUNG“,
    was es ja auch ist. Dann stellte sich aber heraus, dass
    ER SELBER IMPFT! Geht es noch mehr an Falschheit?
    Das erinnert mich an „Haltet den Dieb!“, wenn diese
    Ethniker früher im Mittelalter auf dem Marktplatz einem
    Opfer den Geldbeutel abschnitten und dann Unschuldige
    beschuldigten. Selbst Luther verfasste Schriften und
    die staatliche und kirchliche Obrigkeit reagierten auf
    diese drohende ethnische Verrottung, erstere mit der
    Verordnung, dass man seinen Namen nicht mehr ändern
    durfte – das war nämlich der Trick dieser Ethniker, dass
    sie nach ihrer Tat ihren Namen änderten und in die
    nächste Stadt flüchteten, wo sie relativ sicher waren,
    denn Fotographie (Suchbilder) und Fernsehen
    („XY-Ungelöst“ und „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“
    mit Eduard Zimmermann) gab es ja damals noch nicht,
    und zweitere, indem sie gewisse steinerne Monumente
    vor den Kirchen aufstellen liess als Warnung vor „jenen“.
    .
    Zu Multi-Kulti, neudeutsch „Migrationswelle“ genannt,
    so als ob das wie ein Tsunami nicht vermeidbar
    gewesen wäre:
    einige Tage vor Jahreswechsel 2015 auf 2016 besuchte
    ich auf Einladung ein örtliches
    AFD(eigentlich AGD)-Treffen, in der Erwartung, dort
    würden kräftig Pläne gegen Merkels Einwanderungspolitik
    geschmiedet.
    Laut dem amerikanischen Geheimdienst CIA waren allein
    im Herbst/Winter 2015 zwischen 5 bis 6 MILLIONEN
    Asylanten in die „BRD“ gekommen.
    Da sass ich nun und wartete …. , aber vergeblich.
    Als nach über 1 Stunde noch nicht ein einziges mal
    das Wort „Asyl“ oder „Asylant“ überhaupt gefallen
    war, fragte ich meinerseits nach, „warum“?!
    Ich bekam wie aus der Pistole geschossen die
    Antwort:
    „Weil wir nicht für „Nazis“ gehalten werden wollen!“
    Aha, so ist das also! Deutsche Interessen zählen da
    GAR NICHT! ÜBERHAUPT NICHT! NULL! NADA! NIENTE!
    Und es wird weiter das amerikanisch-zionistische
    Narrativ bedient, wer für die Interessen Deutschlands
    und des deutschen Volkes eintritt, der ist ein „Nazi“!
    Und DAS von einer Partei, die sich selber in totaler
    Verlogenheit zur „Alternative FÜR Deutschland“
    erklärt, aber tatsächlich Ettikettenschwindel,
    Bauernfängerei und Rattenfängerei betreibt!
    Und das nicht etwa aus einer spontanen Dummheit
    heraus, nein, die plötzliche Antwort zeigt ganz klar,
    dass da nicht erst überlegt werden musste, sondern
    dass man schon VORAB seine antideutsche Strategie
    sich zurechtgelegt hatte bzw. diese „von oben“, von
    der zionistischen Parteiführung angeordnet worden
    war! Erinnert sei diesbezüglich auch an Gaulands,
    „Deutsche sollen für Israel sterben“.
    .
    Und wer das verstanden hat, dem ist auch klar,
    dass alles was von dieser AGD überhaupt nur
    kommt – und wenn es sich neuerdings noch so
    „patriotisch“ geriert – nichts anderes als ein
    zionistischer Köder fürs deutsche Dummvolk ist!
    Nicht umsonst machte so um 2014 im Internet
    die Runde, die AFD sei „von Merkel gegründet“.

     
    1. vieles was du aufgezählt hast, stimmt. Die AfD wurde sprungartig in Szene gesetzt, als sich große Stimmengewinne für die vielleicht wahren Pro-Deutschen-Parteien real wurden. Vielleicht erinnert sich noch jemand an die Zeit vor der Af(g)D.…an die damaligen Widerstands-Parteien? Pro-Deutschland, NPD, REP und einige andere. Hohe Gewinne…doch schnell erschien die AfgD…Zufall?

       

Kommentar verfassen