Der Zivilisationsbruch, die Freude am Töten, die Verweigerung von Frieden – im Dienste Satans?

Man möchte es nicht glauben, aber es ist wahr.

Die BRD-Parlamentspräsidentin Bärbel Bas stimmt den FAZ-Journalisten Eckart Lohse und Markus Wehner zu, „dass wir uns darüber freuen müssen, wenn Russen mit deutschen Waffen getötet werden.“ 

Zivilisationsbruch, die Freude am Töten, die Verweigerung von Frieden – im Dienste Satans?

NJ-Schlagzeilen: 04.10.2022 (concept-veritas.com)


TELEGRAM https://t.me/Wiggerl_DL

Bitte den Artikel bewerten

 

Ein Gedanke zu “Der Zivilisationsbruch, die Freude am Töten, die Verweigerung von Frieden – im Dienste Satans?


  1. Das ist keine Entschuldigung, aber hier gilt das
    Christuswort: „Denn sie wissen nicht, was sie tun!“
    .
    Es gibt dann sicher auch Leute, die sich freuen,
    wenn Deutsche mit russischen Waffen umgebracht
    werden. Und wenn man bedenkt, dass Russland
    Atomwaffen hat, Deutschland aber nicht, haben
    solche Meinungsäusserungen Kindergartenniveau.
    Fragt sich dann nur, wie solche Leute in die Politik
    gekommen sind. Doch nicht durch Wahlfälschung,
    oder? Also durch durch die Total-Verdummung der
    deutschen Bevölkerung.
    .
    NJ ist offensichtlich auch verrückt geworden
    und verteidigt neuerdings „jene“! (gegen Ende
    des Artikels) Für mich sind die damit gestorben.

     

Kommentar verfassen