❌ Pädophilie-Vorwurf: Berlin bekommt schwul-lesbische🐷 Kitas –

Blick in den Vorstand wirft Fragen auf

Es ist ein Pilotprojekt in Deutschland: Zwei schwul-lesbische Kitas sollen in Berlin eröffnet werden. Doch ein Blick in die Personalie der Geschäftsführung wirft Fragen aus. Im Vorstand des Gesellschafters sitzt ein Soziologe, dem bereits seit 40 Jahren eine Befürwortung der Pädophilie vorgeworfen werden. (…)

Soziologe Rüdiger Lautmann, wird vorgeworfen, ein Pädophilie-Verfechter zu sein. 1994 veröffentlichte er ein Buch mit dem Titel »Die Lust am Kind. Portrait des Pädophilen« www.lautmann.de; mail: lautmann@uni-bremen.de

👉🏻 Ein Blick in die Geschäftsführung des Gesellschafters der Schwulenberatung sorgt jedoch für Aufsehen. Denn einem Mitglied, . Der Vorwurf: Er fördere Pädophilie dadurch. Drei Jahre später wirkte er an einer Broschüre über Kinder und Sexualität mit, in der es heißt, dass die Sexualität zwischen Kindern und Erwachsenen »im Grunde bejaht« werde.

https://www.focus.de/panorama/welt/umstrittene-personalie-berlin-bekommt-schwul-lesbische-kita-doch-vorstand-wirft-fragen-auf_id_157128894.html


Bitte den Artikel bewerten


wiggerl@protonmail.com

 

Kommentar verfassen