Russischer General droht „satten deutschen Bürgern“ mit der kompletten Zerstörung

der Plan der Globalisten im Sinne der anglikanischen Verschwörung gegen Deutschland, seit 1913, vorangetrieben von Merkel und beendet von den GRÜNEN, steht vor der Vollendung

das die „Klimakrise“ nur ein Vorwand für die Umsetzung der antideutschen Massnahmen ist, steht für denkende Menschen schon lange fest. Auch die „Corona-Krise“ galt der Zersetzung der Wirtschaft und der gesellschaftlichen Ordnung. Die selbstmörderische Migration steht als Ziel fest den deutschen Zusammenhalt und Einheitsgedanken auszulöschen.

All das ist Bestandteil der zionistisch-jüdischen Banker-Planung von Beginn des 20. Jhd.

Die Grünen sind gegründet und ausgebildet worden von der CIA. Auch das ist dokumentiert.

Nach den Gründen können sich wohl nur noch Kopfnicker fragen.

Der russische Politiker und Generalleutnant der Reserve, Andrej Guruljow, drohte den deutschen Bürgern im russischen Staatsfernsehen.

„Wir sollten heute darüber sprechen, dass der zufriedene, satte deutsche Bürger, dem der Hintern zu frieren anfängt, (…) verstehen sollte: Wenn Schläge auf die Entscheidungszentren durchgeführt werden – und das wichtigste Entscheidungszentrum ist Berlin – das wird nicht nur sein Haus einfrieren, sondern Chaos und Desorganisation im gesamten Staat hervorrufen – und auch sein Ende“, so der russische General in der Sendung von Wladimir Solowjow.

Darüber hinaus rechnete der russische Politiker mit allen skeptischen Stimmen innerhalb Russlands ab, die glauben, Russland könnte den Krieg in der Ukraine nicht gewinnen: „Das ist keine Variante, wir werden gewinnen. Egal, was es kostet, wir werden gewinnen und überleben“, so Guruljow.

Russischer General droht „satten deutschen Bürgern“ mit der kompletten Zerstörung – ZLIVE-NEWS

Artikel-Informations-Wert

 

Kommentar verfassen