Walter Rosenkranz: „Illegale Zuwanderung kann einfach nicht toleriert werden“

Bundespräsidentschaftskandidat Walter Rosenkranz (FPÖ) stellte sich bei Isabelle Janotka den Fragen der AUF1-Zuseher.

Dabei ging es u. a. um die Gefährdung der Neutralität durch den Wirtschaftskrieg gegen Russland, die laufende Asylflut, die LGBTQ-Hysterie und die Corona-Schikanen. Im Gegensatz zu den Mainstream-Medien, wo freche Moderatoren Oppositionellen ständig maßregelnd ins Wort fallen, konnte Walter Rosenkranz in unserer Fragerunde ohne Unterbrechungen ausführlich antworten.


TELEGRAM https://t.me/Wiggerl_DL


Artikel-Informations-Wert

 

Kommentar verfassen