Inflation: Mangel an Lkw-Fahrern und teurer Diesel treiben die Preise im Güterverkehr in ungeahnte Höhen

Mangel? Warum? Zum einen haben nicht wenige Fahrer gekündigt als sie zur Spritzung gezwungen wurden.

Zum anderen fehlen überall sogenannte Fachkräfte. Noch nie zuvor in einem solchen Ausmaß. Was könnte der Grund sein? In den letzten zwei Jahren? Viele Fahrer haben sich spritzen lassen. Viele fielen für die Arbeit aus, zu starke Nebenwirkungen und einige starben, meistens an einem sogenannten provozierten Herzinfarkt.

Kurz gesagt: der Mangel an Arbeitskräften ist geplant und gewollt…und tatsächlich erreicht! Migranten, zu tausenden wurden und werden sie in unser Land, teils mit Flugzeugen, Privatjets, modernen Schiffen und über Land, gebracht. Ungespritzt! Und gespritzt wurden sie in Deutschland danach auch nicht! Sie werden als Ersatz für die Ausfälle auf deutscher Seite gebraucht……Zum einen Bevölkerungs-Reduzierung, zum anderen drastischen Bevölkerungs-Austausch.

Nicht nur in Deutschland, sondern europaweit. Siehe Holland wo das gestohlene Land, von den Bauern, zur Bebauung mit Wohnungen für…Migranten benutzt wird! Theorie? Verschwörung? Leider nein! Die Verantwortlichen haben dies offen zugegeben….

„Inflation auf der Straße: Noch nie war es in Deutschland so teuer, Güter mit Lastwagen über die Straße zu transportieren. Und noch nie sind die Preise so stark gestiegen. Im gesamten Bereich Verkehr und Logistik stiegen die Preise im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 14,2 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Die Güterbeförderung im Straßenverkehr wurde um 14 Prozent teurer, so stark wie noch nie seit Beginn der Erhebung 2006. „

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/inflation-mangel-an-lkw-fahrern-und-teurer-diesel-treiben-die-preise-im-gueterverkehr-in-ungeahnte-hoehen/


Wie sie sich nie mehr über gierige Politiker und hohe Steuern ärgern Die besten Länder … die pfiffigste … Fallen und wie Sie nicht hineintappen

Artikel-Informations-Wert

 

Kommentar verfassen