Lebensmittelreduzierung…Absicht? Alles nach Plan?

Jerseys größter Gemüseproduzent stellt den Anbau von Lebensmitteln ein und begründet dies mit den steigenden Betriebskosten.

Das Unternehmen produzierte 80 % von Jerseys Frischgemüse. Jetzt ist die Insel auf britische Produkte angewiesen und könnte vor allem in den Wintermonaten einen Engpass an frischem Gemüse erleben. „Es ist klar, dass dies die Ernährungssicherheit beeinträchtigt, weil wir unseren größten Gemüseproduzenten verloren haben.

Der größte Gemüseproduzent der Insel hat seine letzten Lieferungen getätigt und damit eine 135-jährige landwirtschaftliche Familientradition beendet. Woodside Farms hat sieben Jahre lang 80 % des Frischgemüses von Jersey produziert.

############

Artikel-Informations-Wert

 

Kommentar verfassen