„Wir haben kein Stromproblem“: Warum diese Lüge von Habeck und Co. eine grüne Verschwörung ist!

Warum ist der Strom so teuer? Ganz einfach. Weil wir zu wenig Strom haben. Auch wenn uns „Spitzenpolitiker“ der Grünen seit Wochen etwas anderes erzählen.

Annalena Baerbock, Robert Habeck, Ricarda Lang – alle erzählen sie uns, oft wortgleich und mehrmals am Tag, dieselbe Lüge, um ihr eigenes historisches Versagen zu vertuschen: „Wir haben kein Stromproblem”. Die Grünen haben sich zu dieser offenkundigen Lüge abgesprochen.

Wenn Mächtige sich absprechen, sich zu einer Lüge verabreden, um ihre eigene Macht zu sichern, indem sie das Land täuschen und immer tiefer in eine Katastrophe treiben, wenn sie zum eigenen Vorteil wissentlich Elend herbeiführen, nennt man das eine Verschwörung.

Und diese Verschwörung hat dazu geführt, dass eine Megawattstunde Strom zum ersten Mal in der Geschichte unseres Landes mehr als 700 Euro kostet. SIEBENHUNDERT EURO! Warum? Weil Robert Habeck beim Tag der offenen Tür in seinem Ministerium beiläufig gesagt hat, dass er Stromvergasung nicht durch Atomstrom ersetzen will. Einfach so dahin gesagt.

Daraufhin stieg der Strompreis, den Sie bezahlen müssen noch einmal von 550 Euro auf über 700. Diese Worte von Habeck haben direkt dazu beigetragen, dass der Preis sich seit 2020 VERVIERZEHNFACHT hat.

Sie wissen, was das bedeutet: Schauen Sie auf Ihre Stromrechnung, multiplizieren Sie mit VIERZEHN und fragen Sie sich, ob Sie das noch bezahlen können.

Artikel-Informations-Wert

 

2 Gedanken zu “„Wir haben kein Stromproblem“: Warum diese Lüge von Habeck und Co. eine grüne Verschwörung ist!

  1. Der SCHWEINEDRECK kommt weg, weil die Politik
    dieses SCHWEINEDRECKS Deutschland unmittelbar
    ganz schnell in den Abgrund führt.
    Dann ist der SCHWEINEDRECK weg und der BÜRGERKRIEG
    da, den Irlmaier voraussagt (Irlmaier spricht von „Revolution“).
    Danach will KEINER diesen SCHWEINEDRECK gewählt haben,
    aus Angst, GELYNCHT zu werden.

     
  2. Jetzt jaulen die Żydzi, die hier zum grossen Teil als
    PARASITEN leben – viele bekommen NUR Geld DAFÜR,
    dass sie Żydzi sind! – plötzlich auf, weil den intelligenteren
    unter ihnen, wie Reichelt, plötzlich dämmert, dass ein
    kaputter WIRTSORGANISMUS DEUTSCHLAND ihnen
    hier in Deutschland, denen in Israel, und den ganzen
    Nicht-Deutschen wie zig Millionen(!)(soviel sind es wirklich)
    Ausländern und Asylanten KEIN GELD MEHR ZAHLEN KANN!

     

Kommentar verfassen