Täter „afrikanischer Herkunft“: Tödliche Messerattacke vor Pizzeria nahe Hannover!

Im niedersächsischen Neustadt am Rübenberge (Region Hannover) ist am Freitagabend (19.8.) ein Mann auf offener Straße erstochen worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge ging der mutmaßliche Täter, bei dem es sich laut „Bild“ um einen 21-Jährigen Schwarzen handeln soll , vor einer Pizzeria in der Innenstadt auf einen 32-Jährigen mit dem Messer los. Das Opfer, bei dem es sich um einen jesidischen Kurden handeln soll, konnte sich noch in die Pizzeria schleppen. Der Mann starb später in der Klinik an den Folgen seiner schweren Stichwunden. Eine Frau (44) erlitt laut Polizei ebenfalls Verletzungen und musste medizinisch behandelt werden. Der Messerstecher wurde festgenommen.

Naja, immerhin war diesmal kein Deutscher das Opfer….aber schlimm genug.

 

2 Gedanken zu “Täter „afrikanischer Herkunft“: Tödliche Messerattacke vor Pizzeria nahe Hannover!

Kommentar verfassen