„75 Jahre Nürnberger Kodex“: Mediziner verurteilen experimentelle Gentherapien

„Krankheit und Tod kommen durch die Impfung“ 💉☠️

Morgen findet in Nürnberg ein internationaler Ärztekongress zum Thema „75 Jahre Nürnberger Kodex“ statt. Dieser ist eine ethische Richtlinie zur Vorbereitung und Durchführung medizinischer Experimente am Menschen. Er ist seit seiner Formulierung ein üblicher Teil der Medizinerausbildung. Doch trotzdem werden laut der Meinung vieler kritischer Ärzte die Grundsätze des Codex derzeit massenhaft durch die Verspritzung der experimentellen, gentechnischen Corona-Injektionen verletzt. Bernhard Riegler hat darüber mit einem der Organisatoren des Kongresses, Dr. Walter Weber, gesprochen.

🔷 Aufstand gegen die Globalisten: Massenverhaftungen von protestierenden Bürgern in Holland

🔷 Prof. Bhakdi: „Die Impfung wäre eine sehr sichere Methode um die Zahl der Menschen zu reduzieren“

„Krankheit und Tod kommen durch die Impfung“ 💉☠️

Trotz unzähliger Nebenwirkungen der neuen mRNA-Impfstoffe hat die WHO ein Werbevideo veröffentlicht, wo darauf hingewiesen wird, dass diese Gen-Technologie nun generell für andere Impfungen eingeführt werden soll. Speziell in Afrika baut man bereits an großen Herstellungszentren für die Gen-Impfstoffe.

Prof. Bhakdi: „Impfung wäre eine sichere Methode, um die Zahl der Menschen zu reduzieren“ 📉💉

Der Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie Prof. Sucharit Bhakdi weist im Interview mit Elsa Mittmannsgruber darauf hin, dass die Globalisten, wie etwa Bill Gates und das Weltwirtschaftforum, die Weltbevölkerung reduzieren wollen. Prof. Bhakdi will auch Ärztekollegen wachrütteln und warnt, dass dieses Ziel mit Impfungen erreicht werden könnte.

🔷 Und: Italien: Neues Schlepperschiff will 1.000 Asylanten pro Fahrt nach Europa bringen

.

.

 

Kommentar verfassen