Affenpocken sind Folge der Covid-Injektionen

Masern-Spritze: „Ein Testballon für die Covid-Impfpflicht“

+ Israelischer Wissenschaftler bestätigt: Affenpocken sind Folge der Covid-Injektionen

+ Beate Bahner zur Masern-Spritze: „Ein Testballon für die Covid-Impfpflicht“

+ Fragwürdige deutsche Justiz: Milde für Vergewaltiger, Härte für Kritiker

+ „Gender-Wahnsinn!“: Til Schweiger gegen politische Korrektheit

Nachrichten AUF1 vom 5. August 2022

.

.

TELEGRAM https://t.me/Wiggerl_DL

.

 

3 Gedanken zu “Affenpocken sind Folge der Covid-Injektionen

  1. Diese Tschutten schaffen sich eh selber ab.
    Massenmedien melden, dass sich „Millionen
    Mieter die Heizkosten nicht mehr leisten können.“
    Was glaubt man, was da rauskommt?
    Der grösste Bürgerkrieg aller Zeiten!
    Davor geht diesen Tschutten-Politikern jetzt schon der Arsch
    und sie wollen potentielle Protestler schon jetzt prophylaktisch
    als „rechtsradikal“ diffamieren und framen.
    Nordstream-2 will diese 100 Prozent ami-hörige „Regierung“
    natürlich nicht einschalten, lieber lassen sie es auf ihre
    eigene Abschaffung drauf ankommen.
    Nur zu! Meinen „Segen“ habt ihr!
    Fragt sich nur, ob die Geschichte bei solch lokalen
    Ereignissen verharren wird.
    Wann hat Russland die Schnauze voll?
    Im russischen Fernsehen reden die jeden Tag vom
    Angriff auf Deutschland!
    Wann hat China die Schnauze voll?
    Eins kann ich euch sagen – ich kenn mich mit Chinesen
    aus, ich hatte mal eine chinesische Freundin und kann
    bisschen Chinesisch – , die Chinesen wird der Ami- und
    Tschutten-Abschaum nicht am Nasenring über die
    Bühne ziehen, sondern umgekehrt, wenn dieser
    kaugummikauende Dreck der Geschichte so weitermacht,
    dann rumpelt´s und zwar bis hin zum Nuklearwaffeneinsatz!
    Spätestens dann hat sich der TOTAL VERROTTETE WESTEN
    total verspekuliert – besonders in Amerika!

     

Kommentar verfassen