GRÜNE++ Deutschland: Für traditionelle deutsche Volksfeste ist in der „Bunten Republik“ kein Platz

krampfhaft werden gestrickte Gründe gesucht um traditionelle Feste zu untersagen…

sonstige Veranstaltungen in allen Größenordnungen, wie Schwulen-Tänze und Umzüge, Migranten-Umjubelungs-Feste und weiteres werden im Übermaß von der deutschfeindlich GRÜNEN-Gesinnung gefördert.

Die GRÜNEN sagen offen das sie bürgerfeindlich sind und geordnete Zustände zerstören wollen….nicht nur wollen, sondern sie sind dabei….der „Deutsche“ schaut zu wie sein Land von Illegalen besetzt wird und sein eigener Lebensraum immer kleiner wird. So etwas wie die „Indianer-Reservate“ wird es hier nicht geben, weil es keine Gebiete geben wird die nicht von Invasoren überschwemmt werden. Die Deutschen, damit sind die Reich-Deutschen gemeint, also diejenigen die Ahnen-Verzeichnisse vor 1913 nachweisen können…alles andere sind keine Deutsche und wer nicht von deutschen Eltern geboren wird, die ebenfalls deutsche Eltern hatten, sind keine Deutsche, sondern nur Papier-Anhänger. Papier ist geduldig und kann jederzeit geändert werden. So kann ein Franzose nach 30 Jahren hergehen und nach Kanada auswandern um dort nach einigen Jahren Kanadier zu werden…der französische Ausweis wird ad Acta gelegt. Aber er bleibt bis zu seinem Tode ein Franzose….so ist es und so wird es bleiben. Ganz egal was irgendwelche temporäre Gestalten in einer Regierungs-Phase meinen beschließen zu müssen…wertloses Geschwafel.

.

Dieses monumentale Geschichtswerk ist luxuriös mit Holzschnitten von A. Menzel, F. Defregger, W. Diez sowie anderen bekannten Künstlern ausgestattet und behandelt die heidnisch-germanische Zeit bis zur Gründung des deutschen Kaiserreiches. In vier Abschnitten – Altertum, Mittelalter, Reformationszeit und Neuzeit –

.

 

Kommentar verfassen