🥶Niederlande: Schüsse der Polizei bei Bauernprotesten

Gezielte Schüsse auf Traktoren…

Am Dienstagabend, 5. Juli, wurden im Zusammenhang mit den Bauernprotesten von der Polizei nicht nur Warnschüsse abgegeben, sondern es wurde auch gezielt gefeuert. Nach Polizeiangaben auf Twitter sei es gegen 22.40 Uhr an der Auffahrt zur Autobahn A32 bei Heerenveen zu einer „bedrohlichen Situation“ gekommen, als Protestteilnehmer versucht haben sollen, in Polizisten und Polizeiautos zu fahren.

In einem Video ist zu sehen, wie ein Traktor versucht, davonzufahren. Als zwei Polizeibeamte dies bemerken, feuert einer der Polizisten mit seiner Dienstwaffe dem Traktor zwei Schüsse hinterher. Dass der Traktor auf die Polizisten zugefahren wäre und sie in Gefahr gebracht hätte, war auf diesem Video nicht zu erkennen.

Schüsse der Polizei bei Bauernprotesten – Untersuchung eingeleitet (epochtimes.de)

+++ Polizeischüsse bei Hollands Bauernprotesten: Hier herrscht Bürgerkrieg +++

+++ Ex-Verfassungsschutzpräsident Maaßen: Deutschland wird von Putin windelweich geprügelt +++

.

Wie sie sich nie mehr über gierige Politiker und hohe Steuern ärgern Die besten Länder … die pfiffigste … Fallen und wie Sie nicht hineintappen

.

TELEGRAM https://t.me/Wiggerl_DL

.

 

Kommentar verfassen