Wiesenhof prüft Insektenmehl statt Getreide

Offiziell wird der Mangel an Weizenmehl mit dem Ukraine-Krieg erklärt!

So lautet der Plan! Auch die „Ereignisse“ in der Ukraine laufen nach einem NWO-Schema ab mit dem Ziel der drastischen Bevölkerungsreduzierung! So glaubt der „normale“ Depp das es nicht an den Globalisten und der BRD-Regierung liegt, sondern an den bösen Russen….Der Dumme glaubt alles, nur die Wahrheit nicht!

Wiesenhof prüft Insektenmehl statt Getreide „Der Wiesenhof-Mutterkonzern PHW prüft den Ersatz von Getreide und Soja im Geflügelfutter durch Insektenmehl. PHW arbeite im Rahmen eines Forschungskonsortiums unter anderem mit Experten der niederländischen Universität Wageningen zusammen, erklärte Marcus Keitzer, für das Thema zuständiger Vorstand bei Deutschlands größtem Geflügelfleisch-Produzenten, gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ). „Die Forscher sollen im großen Stil überprüfen, inwieweit es sinnvoll ist, die Soldatenfliege in den Speiseplan des Geflügels einzubauen.“ Im Fokus stünden dabei Tierwohl- sowie Nachhaltigkeitsfragen.“

https://www.agrarheute.com/tier/ukraine-krieg-wiesenhof-prueft-insektenmehl-statt-getreide-594633

www.deutschelobbyinfo.com Freigabe per Anfrage

TELEGRAM https://t.me/Wiggerl_DL

.

 

Ein Gedanke zu “Wiesenhof prüft Insektenmehl statt Getreide

  1. Soja ist GIFTIG! Schadet dem Immunsystem!
    Und macht die Männer unfruchtbar!
    Die Asiaten trinken und essen kein Soja,
    sondern verwenden es höchstens als
    Pflanzendünger.
    Dass Soja „gesund“ sei, wie die gehirngewaschenen
    grünen Deppen meinen, geht auf eine gezielte
    Desinformationskampagne der Amis zurück.
    Aus Soja machten die früher Plastikkarrosserien
    für Autos. Als dann der synthetische Kunststoff
    erfunden wurde, verwendeten sie diesen und
    man suchte nach Dummen, denen man das Soja
    andrehen konnte. Man kam auf die Deutschen!
    Die sollten das essen und trinken. Man musste
    dem Deppenvolk nur noch vorher einreden, dass
    Soja „gesund“ ist!
    Man sehe sich auch die Youtube-Videos von
    Udo Pollmer dazu an.

     

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.