Aufstieg eines Quacksalbers?: Die „Leichen“ im Keller von Gesundheitsminister Karl Lauterbach

Wie groß wird der Scherbenhaufen sein, den er als Gesundheitsminister hinterlassen wird? Karl Lauterbach ist eine wachsende Gefahr für die Bevölkerung.

Leichen im Keller von Gesundheitsminister Karl Lauterbach

https://www.anonymousnews.org/hintergruende/die-leichen-im-keller-von-gesundheitsminister-karl-lauterbach/

TELEGRAM https://t.me/Wiggerl_DL

 

Ein Gedanke zu “Aufstieg eines Quacksalbers?: Die „Leichen“ im Keller von Gesundheitsminister Karl Lauterbach

  1. „Quacksalber“ kommt von Quecksilber. Es waren
    hochkriminelle Gauner, z.B. auch im Wilden Westen,
    die den Kranken hochgiftiges(!) Erdöl – wenn Sie mehr
    als 5 ml Benzin trinken, sind Sie tot! – oder hochgiftiges
    Quecksilber einflössten.
    Diese Gifte töten auch die Bakterien, wodurch es den
    Erkrankten zunächst scheinbar besser ging, aber danach
    schädigten sie die Kranken um so mehr, bis hin zum Tod.
    Übrigens ist Quecksilber (Hg) in allen Impfungen als
    „Adjuvans“ (= Zusatzstoff) enthalten! Erklärt wird das
    von der Mörderindustrie damit, dass entweder
    a) die virulenten Keime durch das Quecksilber abgetötet
    werden oder
    b) dass die unwirksam gemachten „Tot-Impfstoffe“
    (wieso sind die plötzlich so ehrlich?) allein das
    Abwehrsystem nicht anregen könnten, und darum
    solche Giftstoffe beigefügt werden müssten.
    Beides ist Humbug!
    Die ganze Impferei ist VON ANFANG AN SCHWINDEL
    UND BETRUG! Bereits der, der die Impferei in die Medizin
    einführte, beging Betrug und doppelte Buchführung.
    In seinen Privataufzeichnungen schreibt er ganz offen,
    dass die Impfung nicht hilft und die Leute umbringt.
    Übrigens auch nahe Verwandte von ihm.
    Ist Ihnen – auch schon VOR Covid – schon mal
    aufgefallen, dass die Kinder und Erwachsenen
    IMMER GENAU AN DERJENIGEN KRANKHEIT
    erkranken und sterben, gegen die sie angeblich
    geimpft sind? Die Krankheit(!!!) wurde ihnen eingeimpft.
    Da der Mördermafia bei Einfach-Impfungen immer
    noch zu wenig Leute krepierten, ging sie zu
    „Mehrfach-Impfungen“ über, d.h. die betreffenden
    Opfer wurden gleich mit mehreren Krankheiten
    gleichzeitig beaufschlagt. Das steigert natürlich
    die Todesrate.
    Bei Lichte betrachtet, ist Impfung nichts anderes
    als ein Intelligenztest.
    Wenn es sich allerdings um eine Impfung an
    wehrlosen Kindern oder um eine Zwangs-Impfung
    handelt, ist es ein Weltverbrechen und Völkermord!
    Zeit für Bürgerkrieg gegen den Abschaum!

     

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.