Insel Sylt – Die Ansammlungen der Punks auf Sylt wirken inszeniert.

Es sind Softies, die laut durch die Straßen laufen, sich an gewissen Plätzen sammeln und Musik etc. hören.

Die Interviews, die auf You Tube gestellt werden, wirken gestellt. Es geht nur um Chaos und Destablisierung!

Die Insel Sylt ist seit 3 Jahren bereits dem Untergang geweiht, immer mehr Hausbesitzer verkaufen ihre Häuser, Einheimische verlassen die Insel und das Publikum wird immer schlimmer. Mein Mann ist im Handel tätig und berichtet, über das schlimme Publikum das täglich zunimmt und auch mit vielen ansässigen Händlern sind wir im Gespräch.

Ein Großteil dieses Publikums konsumiert oder kauft leider auch nicht ein und verhält sich unterirdisch.

Viele Geschäfte/Gastronomie haben große Probleme.

Wieso wird jetzt auch noch ein 9 Euro Ticket eingeführt, dass auch für Sylt gilt und die Insel hat auch noch hier verstärkt Werbung dafür macht! Die Insel ist leider in die Jahre gekommen und es wird auch nichts unternommen, hier zu modernisieren und wieder Marketing für eine andere Zielgruppen vorzunehmen. Im Gegenteil, es ist nicht gewünscht!

Das die Menschen, nicht spüren, was in unserem Land gerade passiert. Egal, in welcher Stadt wir uns bewegen. Überall Leerstände, kleine Händler geben auf…..wenig Gastronomie, schmutzige und heruntergekommene Viertel (auch in meiner Heimat Hamburg inzwischen), viele Deutsche, die inzwischen betteln. Leider sehen es die Menschen nicht und nehmen die Veränderungen nicht wahr.

Ganz liebe Grüße aus Nordfriesland

.

TELEGRAM https://t.me/Wiggerl_DL

.

.