Wenn der Euro nichts mehr wert ist: Die Folgen für die Bauern

Der Euro verliert derzeit gegenüber dem Dollar massiv an Wert. Das hat zahlreiche Konsequenzen für Wirtschaft und Landwirtschaft.

„Zum einen werden alle Importe, die in Dollar abgerechnet werden, teurer – dazu gehören unter anderem: Energie, Mineraldünger, Pflanzenschutzmittel, Chemikalien und alle möglichen Vorprodukte, die aus China oder anderen Ländern zur Weiterverarbeitung gekauft werden.

Auf der anderen Seite werden alle Exportgüter, die ebenfalls in USD abgerechnet werden, billiger – und damit auf dem Weltmärkten wettbewerbsfähiger. Dazu gehören viele landwirtschaftliche Produkte: wie Getreide, Milch und Fleisch, aber auch Autos, Maschinen und hochverarbeitete Industriegüter. „

https://www.agrarheute.com/management/finanzen/euro-nichts-mehr-wert-folgen-fuer-bauern-593265

.

+++ Globale Erschütterungen: China bereitet Bevölkerung offen auf großen Krieg vor +++

+++ Habeck plädiert für Klima- Steuer +++

+++ Vorbereitung auf Blackout unvermeidbar +++