Windrad-Irrsinn: zur massiven Landschafts-Zerstörung–Steuerzahler sollen neue Milliarden-Risiken tragen!

Die vom antideutschen Ökosozialist Robert Habeck („Grüne“) vorgegebenen EEG-Ausbauziele werden zum Fass ohne Boden. Weil Rohstoffe für die Herstellung der Windrad-Monster immer knapper und teurer werden, gerät der Zubau ins Stocken. Das Bundeswirtschaftsministerium plant deshalb milliardenschwere Ausfallbürgschaften – der Steuerzahler wird’s schon richten!

Dass die Sonne einen erheblichen Einfluss auf das Erdklima der letzten Jahrhunderte hatte, gilt in der ernst zu nehmenden wissenschaftlichen Literatur als unbestritten. Eine detaillierte Rekonstruktion der Temperaturgeschichte der letzten 2.000 Jahre ergibt jetzt genauer, dass das Erdklima von drei natürlichen Zyklen dominiert wird. Zwei namhafte deutsche Wissenschaftler entlarven das Narrativ vom menschengemachten Klimawandel einmal mehr als reinsten Klimaschwindel!

Zum Artikel:
https://deutschlandkurier.de/2022/05/deutsche-wissenschaftler-sonnenzyklen-bestimmen-das-erdklima/

 

2 Gedanken zu “Windrad-Irrsinn: zur massiven Landschafts-Zerstörung–Steuerzahler sollen neue Milliarden-Risiken tragen!

  1. Ihr lieben Leute, ich werde gelegentlich auch mal ein Bild von Euch malen. Meine Top Empfehlung
    zu der unbeschreiblich beschissenen und immer noch schlimmer werdenden Gesamtlage, zumindestens
    nach den MSM Vorgaben und utopiebesoffenen Polit Trunkenbolden, was alles noch geschehen wird und
    geschehen soll, woll!? Da schaut`s mal in den heutigen WB von Benny Fulf… rein , und lasst das Zittern
    aus provozierten Ängsten sein. Es gibt andere Kreaturen, die mehr Angst hab en sollten als wir alle zusammen.

    Es sollte doch bekannt sein, daß R, Habeck infiziert und in Quaratäne ist. Wie denn sowas. Da ist ein Zeichen,
    das man weltweit im Zusammenhang mit den sehr menschlichen, vor allem lemmokratischen Politclownen/ninnen in Zusammenhang bringt, wenn etwas, wie man sagt, faul ist im Staate [Dänemark]
    gegenwärtig USA und alle anderen Staaten weltweit. Beobachtet diese Wunderzeichen, es steckt etwas
    dahinter. etwas, das immense Reinigungswirkung hat, OK!?

    Unser Weg wird niemals der Weg permanenter Lüge sein, sondern wir gehen knochenhart in Wahrheit und
    Licht, in liebevollem Miteinander weiter.. Zeigen wir der Angst die ROTE KARTE und sagen wie Götz v.B. LMA, Genossen, Genossinen. N a m a s t e` …

    Denken wir auch immer daran: “ Wir haben es mit gewissenlosen Mördern und Abzockern zu tun!!!!!!NWO,
    nur noch 7.5 Milliarden, dann wir [nicht WIR]! … die anderen froh… Na sooo…

    Vaya con D I O S

    Gunnar, den kriegens auch noch runna….

     
  2. Wir haben per heute 1131 Bürgerinitiativen gegen Windkraft, hier die Quelle:
    https://www.windwahn.com/karte-der-buergerinitiativen/
    Wir haben etwa 8.000.000 – 24.000.000 (also vierundzwanzig Millionen) Schallopfer im Land, Quelle
    https://www.windwahn.com/2019/05/11/windraeder-haeufig-ursache-fuer-schlafstoerungen-und-mehr/
    Immer mehr Menschen erreichen uns und schildern sehr verzweifelt ihre Hilfslosigkeit gegenüber Behörden und Ärzten. Schallbetroffene reagieren mit unterschiedlichen Symptomen fast dauerhaft auf Infraschall (20 – 0,1 Hertz). Mit Kopfgeräuschen, Ohrenschmerzen, Tinnitus, Schwindel und Übelkeit fangen die ersten Wahrnehmungen an. Durch die sehr hohen sowie steigender Anzahl an Windräder wird eine länger andauernde und hohe Dosis des unhörbaren aber dennoch wirkenden Schalls erzeugt. Oft kommen Atemnot, Bluthochdruck, Herzrhythmus- und Kreislaufstörungen, langanhaltende Magenschmerzen und Darmbeschwerden hinzu. Langzeit-Betroffene klagen über Schlafstörungen und extreme Müdigkeit, Konzentrations-Schwierigkeiten sowie Sehstörungen. Nicht wenige beschreiben stundenlange Qualen und Schmerzen als folterähnliche Zustände.
    Dabei muss man nicht in der Nähe dieser Anlagen wohnen oder arbeiten. Denn die Resonanzen, Schwingungen und Vibrationen verteilen sich über 3-20 km und weiter. Wegen seiner Wellenlänge durchdringen diese sogar Mauern- und Hauswände bis zu acht Metern Dicke. Infraschall in Verbindung mit Körperschall den die Windrad-Türme zusätzlich über die Fundamente in den Boden einleiten, lassen die Wirkung selbst in mehreren Kilometern Entfernung ansteigen.
    Schallerkrankte haben meistens eine Ärzte-Odyssee und Medikamententests über Jahre hinter sich, jedoch ohne Erkenntnis und Abhilfe. Die mögliche Ursache bleibt weiterhin vielen Bürgern und Ärzten verborgen.

    Schallbetroffen und schallerkrankt zu sein betrifft keine Minderheit. Nach uns vorliegenden Informationen sind je nach Umfeld und Lage 10- 30 % (ca. 8 – 24 Millionen) der Bürger in Deutschland betroffen.
    Betroffen, weil der technische Infraschall über viele Kilometer auf menschliche und tierische Organe einwirkt.
    Lassen Sie uns deshalb gemeinsam das Thema:
    – Windräder machen Menschen und Tiere krank –
    in die Öffentlichkeit rücken.
    Schallerkrankte haben meistens eine Ärzte-Odyssee und Medikamententests über Jahre hinter sich, jedoch ohne Erkenntnis und Abhilfe. Die mögliche Ursache bleibt weiterhin vielen Bürgern und Ärzten verborgen.

     

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.